© Ali Moshiri
© Ali Moshiri

Projekt

Botschaft des Königsreichs der Niederlande

Auftragsvolumen

250 m²

Architekten

Rem Koolhaas - Office for Metropolitan Architecture

Fertigstellung

2003

Anwendung

Fassade

Botschaft des Königsreichs der Niederlande

Berlin, Deutschland

Der Neubau der Niederländischen Botschaft beherrscht als Solitär das Bild an der Mühlendammschleuse in Berlin. Rem Koolhaas und das Office for Metropolitan Architecture, Rotterdam, entwickelten hier für ihren Auftraggeber einen frei stehenden Würfel mit stählerner und gläserner Oberfläche. Die gleichmäßig gerasterte Fassade des Gebäudes ist transparent. Auf 250 Quadratmetern zeigt sie eine OKATECH-Isolierverglasung mit Aluminium-Streckmetalleinlage von OKALUX. Der turmartige Baukörper wurde vom Berliner BDA mit dem alle drei Jahre verliehenen Architekturpreis ausgezeichnet.

Referenzen