© Ali Moshiri
© Ali Moshiri

Projekt

Chloé Store

Produkt

KAPILUX T

Auftragsvolumen

17 m²

Architekten

Sophie Hicks S.H. Architects
Lichtdesign: Ove Arup & Partners

Fertigstellung

2002

Anwendung

Interior

Chloé Store

London, Großbritannien

Luftige Mode-Präsentation für ein junges Publikum. Jung, sexy und luxuriös: Aus diesen Stichworten zur Marke Chloé entwickelte die Londoner Architektin Sophie Hicks die Gestaltung des Flagship Store in London - und damit das Konzept für alle Ladengeschäfte. Um dem Markenkern den passenden Ausdruck zu geben, kontrastiert die Architektin edle mit billigen Materialien und ergänzt diese durch Hightech-Werkstoffe: Goldplattierung und Sperrholz, lachsfarbener Marmor und Hifi-Lautsprecher mit einem Nylon-Überzug aus dem Notting Hill Karneval. Die verschiedenen Präsentationsbereiche des Ladengeschäfts gehen locker ineinander über, die Möbel stehen frei im Raum, nur Spiegel lehnen an der Wand. Als Hintergrund der Präsentation dienen neben Sperrholzplatten vor allem gläserne Raumteiler mit einer klaren, sehr lichtdurchlässigen Einlage aus dem Kapillarmaterial KAPIPANE. Die Einlage bricht das Licht besonders weich, ist partiell transparent und erlaubt bei gerader Durchsicht überraschende Ausblicke. Die Anmutung ist luftig und unterstützt den offenen Charakter des Ladens.

Referenzen