© OKALUX
© OKALUX

Projekt

Flughafen Fernbahnhof

Produkt

OKAPOINT | OKATHERM

Auftragsvolumen

6.400 m²

Architekten

BRT Architekten - Bothe Richter Teherani

Fertigstellung

1999

Anwendung

Dach

Gebäudetyp

Bahnhof / Flughafen

Flughafen Fernbahnhof

Frankfurt am Main, Deutschland

Das Reisen neu erfahren. Der Bahnhof am Frankfurter Flughafen agiert an der Schnittstelle der Verkehrsströme. Hier treffen Autobahnen, Schienennetz und Luftverkehr verdichtet aufeinander. Stromlinienförmig schmiegt sich das Gebäude in die urbane Umgebung, scheinbar bereit, jederzeit selbst auf Reisen zu gehen. Auf einer Länge von 650 Metern erstreckt sich der schlanke, abgerundete Metallkörper über dem Bahnsteigbereich und überspannt ihn stützenfrei auf einer Breite von 50 Metern. Die Fassaden auf der Ebene der Bahnsteige sind punktgehalten verglast. Der taghelle Bahnhofsraum beeindruckt durch Transparenz und Weitläufigkeit. Die Glaskuppel der Bahnhofshalle erhebt sich 15 Meter hoch aus der Ebene des Bahnsteigdachs und umgibt eine 45 x 12 Meter große Lichtöffnung. Die Halle ist lichtdurchflutet und ermöglicht dem Reisenden eine schnelle Orientierung. Die filigrane Optik der Kuppel entsteht durch punktgehaltene OKATHERM-Isoliergläser; sie sind exakt auf die klimatischen Anforderungen des Gebäudes abgestimmt.

Referenzen