© Okalux Glastechnik GmbH
© Okalux Glastechnik GmbH

Projekt

Wissenschaftszentrum

Produkt

KAPILUX T

Auftragsvolumen

61 m²

Architekten

Schuster Pechtold Schmidt Architekten GmbH

Fertigstellung

2021

Anwendung

Oberlicht

Gebäudetyp

Lehr- und Bildungsbau

Wissenschaftszentrum

Straubing, Deutschland

KAPILUX T für produktives Forschen und Lernen

Für das Lehr- und Forschungsgebäude für Biotechnologie und Nachhaltigkeit am Campus Straubing der Technischen Universität München setzten Schuster Pechtold Schmidt Architekten entsprechend der Ausrichtung des Standortes auf umweltschonende und emissionsarme Materialien und nachwachsende Rohstoffe.

Professoren und Studierende sollen hier unter anderem in Forschungslaboren, einem Hörsaal und Seminarräumen an innovativen Lösungsansätzen für eine nachhaltige Zukunft arbeiten.

Das lichtstreuende Isolierglas KAPILUX T sorgt als Oberlicht für eine angenehme Arbeitsatmosphäre in den Seminarräumen. Die im Scheibenzwischenraum verbauten transparenten Kapillarplatten sorgen für eine gleichmässige und schlagschattenfreie Ausleuchtung des Raumes. Neben sehr gutem Sonnen- und Blendschutz verbessern die Kapillarröhrchen die Wärmedämmung und Transmissionswerte lassen sich individuell auf die Anforderungen anpassen.

Die beidseitig sichtbare Struktur der transparenten Kapillarröhrchen prägt das Erscheinungsbild von KAPILUX T. Bei partieller Durchsicht erzeugt das Glas Tiefenwirkung und lebendige Optik.

Referenzen